Selbstbestimmt Leben in der eigenen Wohnung

Vor Ort, selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden, begleitet von einem multidisziplinären Team: das sind die Ambulanten Dienste der In der Gemeinde leben gGmbH.

Unsere Mitarbeitenden unterstützen erwachsene Menschen mit kognitiven und/oder körperlichen Behinderungen sowie mit erworbenen Hirnschädigungen in ihrem alltäglichen Leben – und das im eigenen Wohnbereich.

Im Fokus stehen die Befähigung der Klient*innen hin zu einem selbstbestimmten Leben sowie die Förderung der Stärken und der Kompetenzaufbau um den eigenen Alltag weitestgehend selbstständig zu gestalten. Teilaspekte der Zusammenarbeit sind zum Beispiel die Unterstützung beim Ablöseprozess vom Elternhaus. Das Herzstück ist die Unterstützung im eigenen Wohnbereich. Dadurch wird eine stationäre Unterbringung vermieden und Segregation verhindert. Unseren Klient*innen wird ein Leben in der Mitte der Gesellschaft ermöglicht. Denn das Recht auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben steht dabei im Zentrum unseres täglichen Handelns, immer ausgerichtet an den Wünschen, Möglichkeiten und Problemen der Klient*innen.