Das Düsseldorfer PIKSL Labor - offen für alle und digital vernetzt!

PIKSL ist ein Angebot der In der Gemeinde leben gGmbH, dass sich die Umsetzung der digitalen Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung zum Ziel gesetzt hat. PIKSL sieht sich in der Verantwortung barrierefreie Zugänge zu den Informationsressourcen unserer Zeit für alle Menschen zu öffnen. Dadurch soll die Teilhabe an der Gesellschaft erleichtert, die Abhängigkeit von professioneller Unterstützung reduziert und ein selbstbestimmteres Leben erreicht werden.

Eine Personengruppe steht um eine Frau am Computer herum.
Mehrere Personen stehen um einen großen Tisch und erarbeiten gemeinsam einen Flyer

Um digitale Teilhabe umzusetzen, orientiert sich PIKSL bei der Entwicklung von Lösungen an den Bedarfen von Menschen mit Lernschwierigkeiten und bezieht sie aktiv in die Entstehungsprozesse mit ein. Denn als Menschen mit Behinderung wissen sie am besten worauf es ankommt, um Barrieren im Umgang mit digitalen Medien und Angeboten abzubauen und neue, universelle Lösungen zu entwickeln.

Menschen mit Behinderungen 
wissen selbst am Besten, 
was sie für ihr Leben brauchen.
– Die IGL Maxime –

Diese Leistungen und der Transfer von Medienkompetenz wird in unserem PIKSL Labor in Düsseldorf-Flingern realisiert. Zudem verfügt die In der Gemeinde leben gGmbH über ein eigenes PIKSL Management Team, das interessierte Projektnehmer*innen über die Verbreitung des erfolgreichen PIKSL Ansatzes informiert und bei der Eröffnung neuer PIKSL Labor Standorte berät.